Angebote zu "Heavy" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Erschaffen, Erleben, Erinnern
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

M. Trummer / B. Frizzoni: Perspektiven europäisch-ethnologischer Fan(kultur)forschung. Vorwort - H.-O. Hügel: "Was heißt schon Fan?" Thesen zum Fan-Begriff - S. Gamper: Wem gehört die Kurve? Aneignung, Teilhabe und Deutungshoheit im Fußballstadion - C. Wey: "Züri isch Ois!" Die Aushandlung von Machtverhältnissen in der Zürcher Fussballfankultur - N. Szogs: Galatasaray und Fenerbahçe: Wiener performative Praxen einer transnationalen Loyalität/Rivalität - S. Wellgraf: Wendeverlierer. Erinnerungen an die glorreichen Zeiten des BFC Dynamo Berlin - J. Bonz: Hineingezogen und hervorgebracht werden. Über den Erfahrungsraum, der sich für Fans bei der Fußballspiel-Übertragung in einer Gaststätte ergeben kann - L. Grießhammer / M. Hallermayer: Kollektive Mördersuche. Der Tatort zwischen Fankneipe und Facebookdiskurs - M. Rumpf: Die Materialisierung des Fandoms anlässlich der Destination Star Trek Convention in Frankfurt/Main - M. Näser-Lather: "Unleash your imagination and free your soul"? Kreativität und ihre Einhegung in Fan Fiction Communities - P. Schrackmann: Lets Talk About Ships, Baby: Der Diskurs um One True Pairings im Teen Wolf-Fandom - V. Glutz: Christmas Fan Fiction zur TV-Serie Merlin - B. Frizzoni: Der Fandiskurs in der TV-Serie Sherlock - L. Niebling: "You can't make fun of Heavy Metal". Präsentation vs. Repräsentation der Metalszene im Musikfilm - P. Hoerz: "Doch, genau hier stand das Vorsignal!" 'Bahnlatschen' und 'Eisenbahnarchäologie' zwischen Erinnerung, historischer Wissensbildung und alternativen Realitätsentwürfen - V. Hofmann: Das Fußball Trikot - Eine materielle Instanz für die performative und kognitive Autonomisierung von Fans - M. Ege: "Support me". Neues von den moralischen Ökonomien der populären Musik

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Erschaffen, Erleben, Erinnern
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

M. Trummer / B. Frizzoni: Perspektiven europäisch-ethnologischer Fan(kultur)forschung. Vorwort – H.-O. Hügel: „Was heisst schon Fan?“ Thesen zum Fan-Begriff – S. Gamper: Wem gehört die Kurve? Aneignung, Teilhabe und Deutungshoheit im Fussballstadion – C. Wey: „Züri isch Ois!“ Die Aushandlung von Machtverhältnissen in der Zürcher Fussballfankultur – N. Szogs: Galatasaray und Fenerbahçe: Wiener performative Praxen einer transnationalen Loyalität/Rivalität – S. Wellgraf: Wendeverlierer. Erinnerungen an die glorreichen Zeiten des BFC Dynamo Berlin – J. Bonz: Hineingezogen und hervorgebracht werden. Über den Erfahrungsraum, der sich für Fans bei der Fussballspiel-Übertragung in einer Gaststätte ergeben kann – L. Griesshammer / M. Hallermayer: Kollektive Mördersuche. Der Tatort zwischen Fankneipe und Facebookdiskurs – M. Rumpf: Die Materialisierung des Fandoms anlässlich der Destination Star Trek Convention in Frankfurt/Main – M. Näser-Lather: „Unleash your imagination and free your soul“? Kreativität und ihre Einhegung in Fan Fiction Communities – P. Schrackmann: Lets Talk About Ships, Baby: Der Diskurs um One True Pairings im Teen Wolf-Fandom – V. Glutz: Christmas Fan Fiction zur TV-Serie Merlin – B. Frizzoni: Der Fandiskurs in der TV-Serie Sherlock – L. Niebling: „You can‘t make fun of Heavy Metal“. Präsentation vs. Repräsentation der Metalszene im Musikfilm – P. Hoerz: „Doch, genau hier stand das Vorsignal!“ ‚Bahnlatschen‘ und ‚Eisenbahnarchäologie‘ zwischen Erinnerung, historischer Wissensbildung und alternativen Realitätsentwürfen – V. Hofmann: Das Fussball Trikot - Eine materielle Instanz für die performative und kognitive Autonomisierung von Fans – M. Ege: „Support me“. Neues von den moralischen Ökonomien der populären Musik

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Erschaffen, Erleben, Erinnern
37,10 € *
ggf. zzgl. Versand

M. Trummer / B. Frizzoni: Perspektiven europäisch-ethnologischer Fan(kultur)forschung. Vorwort – H.-O. Hügel: „Was heißt schon Fan?“ Thesen zum Fan-Begriff – S. Gamper: Wem gehört die Kurve? Aneignung, Teilhabe und Deutungshoheit im Fußballstadion – C. Wey: „Züri isch Ois!“ Die Aushandlung von Machtverhältnissen in der Zürcher Fussballfankultur – N. Szogs: Galatasaray und Fenerbahçe: Wiener performative Praxen einer transnationalen Loyalität/Rivalität – S. Wellgraf: Wendeverlierer. Erinnerungen an die glorreichen Zeiten des BFC Dynamo Berlin – J. Bonz: Hineingezogen und hervorgebracht werden. Über den Erfahrungsraum, der sich für Fans bei der Fußballspiel-Übertragung in einer Gaststätte ergeben kann – L. Grießhammer / M. Hallermayer: Kollektive Mördersuche. Der Tatort zwischen Fankneipe und Facebookdiskurs – M. Rumpf: Die Materialisierung des Fandoms anlässlich der Destination Star Trek Convention in Frankfurt/Main – M. Näser-Lather: „Unleash your imagination and free your soul“? Kreativität und ihre Einhegung in Fan Fiction Communities – P. Schrackmann: Lets Talk About Ships, Baby: Der Diskurs um One True Pairings im Teen Wolf-Fandom – V. Glutz: Christmas Fan Fiction zur TV-Serie Merlin – B. Frizzoni: Der Fandiskurs in der TV-Serie Sherlock – L. Niebling: „You can‘t make fun of Heavy Metal“. Präsentation vs. Repräsentation der Metalszene im Musikfilm – P. Hoerz: „Doch, genau hier stand das Vorsignal!“ ‚Bahnlatschen‘ und ‚Eisenbahnarchäologie‘ zwischen Erinnerung, historischer Wissensbildung und alternativen Realitätsentwürfen – V. Hofmann: Das Fußball Trikot - Eine materielle Instanz für die performative und kognitive Autonomisierung von Fans – M. Ege: „Support me“. Neues von den moralischen Ökonomien der populären Musik

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe